Kreativer Schreibmarathon in Münster läuft

Der 1. Kreative Schreibmarathon im Schreibraum Münster ist angelaufen. Eva-Maria Lerche, Katja Angenent und ich freuen uns über unser gemeinsames Projekt. Noch bis zum 7.11. kann man bei morgendlichen Schreibworkshops, nachmittäglichen Schreibzeiten und abendlichen Kneipen-Schreibzeiten seiner Kreativität freien Lauf lassen – und die eigene Schreibfigur Schreibziele erreichen lassen. Auch Spontanentschlossene sind noch herzlich willkommen! Die […]

Kneipen-Schreibabende beim Schreibmarathon

Darüber, wo ich gerne schreibe, habe ich mich ja schon ein paar Mal ausgelassen … In meiner Bürogemeinschaft an der Hafenstraße, an schönen Urlaubsorten, bei Schreibwerkstätten und natürlich auch in Münster. Gerne lasse ich mich da von Kunst inspirieren, wie von Objekten der Skulpturen-Ausstellung – so das Titelbild vom Brunnen von Nicole Eisenman. Manchmal schreibe […]

1. Kreativer Schreibmarathon in Münster

Schreibworkshops, Schreibzeiten mit Schreibimpulsen, Freundliches Textfeedback und Kneipen-Schreibabende – das Kreative Schreiben steht im Mittelpunkt des 1. Kreativen Schreibmarathons in Münster. Wer gerne einmal länger an seinen Werken arbeiten möchte, dafür im Alltagsstress aber nicht die Zeit findet, für den gibt es in Münster im Herbst ein spannendes Event: Der erste Münsteraner Schreibmarathon bietet eine […]

Erzähl- und Schreibspiele im Kulturbahnhof

Leider musste sie ausfallen, die Pfingstferien-Geschichtenwerkstatt im Kulturbahnhof Hiltrup, aber es gibt hier die nächste Ankündigung: eine Sommerferien-Geschichtenwerkstatt für Kinder im Kulturbahnhof zum Thema „Meer“. Bereits in den letzten Sommerferien gab es eine viertägige Geschichtenwerkstatt zum Thema „Meer“. Eine Handvoll Kinder hat sich Geschichten ausgedacht, weitergesponnen, Klipp-Klapp-Bücher gebastelt und einem Zeitungsreporter sowie am Ende einem […]

Pfingstferien-Geschichtenwerkstatt für Kinder

Verreisen mit Stift und Papier – eindringen in Fantasiewelten Nach der erfolgreichen Sommer-Feriengeschichtenwerkstatt im Kulturbahnhof Hiltrup vom letzten Jahr folgen in 2018 zwei Fortsetzungen: eine Pfingstferiengeschichtenwerkstatt zum Thema „Dschungel“ (wieder vier Tage mit Abschlusslesung) und an den letzten beiden Sommerferientagen eine kurze Neuauflage zum Thema „Meer“ (auch mit Abschlusslesung und mit neuen Schreibanregungen für Wiederholungstäter/-innen).

Blackout Poetry

Gestern ist im Autorennewsletter The Tempest ein Beitrag zu Blackout Poetry von mir erschienen. Denn diese Kreativitätstechnik, aus vorhandenen Texten neue entstehen zu lassen, indem man viele Wörter „wegschwärzt“, beschäftigt mich gerade sehr. Durch eine liebe Kollegin vom Texttreff, dem Netzwerk wortstarker Frauen, Cäcilie Kowald, bin ich darauf aufmerksam geworden. Ich habe mir im Internet […]

Motivationsschub Schreibwerkstatt

Eine schöne Umgebung kann kreative Energien freisetzen. Das hat Münsters Schreibwerkstatt erfahren, denn im März durften wir mit den Textperimenten im Schreibraum Münster von Eva-Maria Lerche zu Gast sein. Ihre schöne Umgebung haben wir genutzt, um uns mit Schatzkisten-Entdeckungen gegenseitig vorzustellen, aus Kürzestgeschichten neue zu spinnen (Wer schon immer mal wissen wollte, wie man den […]

Osterzeit – Schreibzeit

Osterzeit, freie Zeit als Schreibzeit nutzen – das ist hoffentlich in diesem Jahr kein Aprilscherz. Vielen fällt es schwer, sich Freiräume für eigene Anliegen zu schaffen, auch wenn es geliebte Hobbys sind oder ein starker innerer Antrieb zum Kreativen Schreiben ist. Das berichten Teilnehmende in Münsters Schreibwerkstatt immer wieder. Ein guter Grund, Schreibgruppen beizutreten und […]

Textperimente geglückt

Anfang März gab es die ersten Textperimente im Kreativ-Haus Münster. Ein Tag rund ums Kreative Schreiben, so unser Ziel. Ein geglücktes Experiment, wenn man sich die begeisterten Rückmeldungen der Teilnehmenden anschaut. So werden diese Textperimente sicherlich ihre Fortsetzung finden – ob in einer Wiederholung, ob mit anderen Workshops, ob in einem anderen Format, das überlegen […]

Alles ist relativ

Das Auge ist es, was alles anders macht. Der Fisch liegt mit gebogenem Leib in der Schale, nur sein Kopf schaut über den Rand, der Rücken schmiegt sich in die Salatblätter. Du greifst immer wieder in die Schale hinein, deine Fingerkuppen gleiten auf den Schuppen hin und her; sie glänzen, als hätte die Fischseele auf […]