Notizbücher aus Norwegen

Was man so aus dem Urlaub mitbringt … Schöne Bilder – vor allem auch im Kopf -, viele Eindrücke, Erholung, gute Laune und eben Bücher. In Norwegen habe ich natürlich norwegische Bücher gekauft, zum Beispiel die Fortsetzungen von Odinskind, dem ersten Teil der Rabenringe-Trilogie von Siri Pettersen, an der ich als Lektorin beteiligt sein darf. […]

Aus dem Lektorat: Odinskind

Heute ist es erschienen: Das Buch Odinskind aus der Rabenringe-Trilogie von Siri Pettersen. Als Lektorin durfte ich es begleiten und es hat Spaß gemacht, das Original sowie die Übersetzung zu lesen. Odinskind entführt Fantasy-Begeisterte in eine Welt mit Wurzeln in der nordischen Mythologie. Es ist als Jugendbuch für Lesende ab 14 Jahren geeignet, die die […]

Tjark findet was

Beinahe zu spät. Aber noch eben nur beinahe. Tjark zieht die Schnüre hinter sich her. Er stemmt sich in die Seile und zerrt mit seinem ganzen Gewicht daran. Denn nur für Tjarks Kopf zieht Tjark Schnüre hinter sich her, in Wirklichkeit hängt an den Schnüren der Stoff, die Haken und der ganze Kram, ein kompletter […]

Austausch unter Sprachkursleitenden

Die Rolle von Kursleitenden Um die Rolle von Kursleitenden geht es beim nächsten Austausch-Treffen von Sprachkursleitenden: Thema: Es wird eingeladen zum Erfahrungsaustausch und zum Sammeln von Ideen und Impulsen. Diesmal geht es um die Rolle der Kursleitenden: Wie schafft man eine gute Kursatmosphäre – und was ist das überhaupt? Was ist eine gelungene Stunde – […]

Zimt – ohne geht in Norwegen nix

Im Texttreff, dem Netzwerk wortstarker Frauen, habe ich die großartige Anne Webert kennengelernt. Die jährliche Blogwichtel-Aktion hat uns zusammengeführt, bei der sich Textinen gegenseitig mit Blogbeiträgen beschenken. Anne von www.annes-topfgeflüster.de hat mir einen Beitrag über Zimt und norwegische Zimtschnecken geschenkt. Herzlichen Dank dafür, liebe Anne! Zimt – ohne geht in Norwegen nix Kanelknuter, Skillingsboller (Schillingsbrötchen), […]

Buchmesse in Leipzig 2017

Dieses Jahr habe ich es endlich wieder einmal geschafft, zur Buchmesse nach Leipzig zu fahren. Vier Tage voller Bücher und Begegnungen, Lesungen und Literaturentdeckungen, abgelaufener Schuhsohlen und anregender Gespräche. Leipzig liest – ein ganze Stadt ist Programm

Echte Pfefferkuchen

Norwegische Pfefferkuchen sind echte Pfefferkuchen, denn sie werden statt mit einer fertigen Lebkuchenmischung tatsächlich mit Pfeffer gewürzt. So bekommen sie einen ganz eigenen Geschmack und versetzen einen in das Land von Rentier und julenisse, wo die Berge noch schneebedeckt sind und der Ziegenkäse karamellisiert wird.

Sommerflirt

Im Sommerurlaub bin ich fremdgegangen. Nicht Skandinavien, und ich hoffe, Norwegen verzeiht mir. Dabei habe ich mich mit vollem Verstand für die Bretagne entschieden – und es nicht bereut. Eine wundervoll raue Landschaft. Wandern am Küstenweg, durchatmen, Galettes essen und Cidre trinken. Da habe ich Norwegen nicht mal vermisst …

Sehnsuchtsland Norwegen

Norwegen ist für viele ein Sehnsuchtsland. Wer einmal da war, will immer wieder hin. Das kann ich gut verstehen. Während meines Studiums war ich an der Universität in Oslo und später noch einmal einen Sommer lang am Goethe-Institut in Oslo. Über die Hauptstadt hinaus habe ich Land und Leute auf Reisen kennengelernt. Und jetzt unterrichte […]