Münsters Schreibwerkstatt wieder auf Kurs

Nach längerer Sommerpause gab es am vergangenen Samstag wieder eine Schreibwerkstatt. Unter dem Motto „Wir textperimentieren“ gab es einen Tag lang Schreibspiele und unterschiedlichste Anregungen. Da sich Einsteiger und alte Hasen aus Münsters Schreibwerkstatt gemischt haben, ergab sich ein spannender Mix.

Ich freue mich auf die nächsten Werkstätten: Einen guten Schlusspunkt finden Ende November und noch mal ein Impulstag am 10.12.

Gruselwald

Manchen gruselts vor den Klingelstürmen der Nachbarskinder, die an Halloween Süßigkeiten abstauben wollen. Draußen im Wald – oder in dem, was davon noch übrig ist – kann einem auch ganz schön bang zumute werden, wenn man an die Kinder denkt, die diese unsere Welt erben werden …

Workshopreihe PR

Rund um Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seit Jahren gebe ich mit meiner Kollegin Luise Richard unterschiedliche Workshops zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir halten Vorträge an der VHS Münster im Rahmen der Existenzgründerwoche, wir coachen Selbstständige in Kleingruppen im Marketing und wir geben Inhouse-Schulungen für Mitarbeiter, die neben ihren eigentlichen Aufgaben die Öffentlichkeitsarbeit „mal eben so“ miterledigen sollen.

Im Frühling haben wir eine Workshop-Reihe konzipiert, die innerhalb einer Woche unsere verschiedenen Themen bearbeitet: Einführung in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Reporting, Krisenkommunikation und Schreiben fürs Internet. An vier Tagen nacheinander können interessierte Selbstständige, angestellte Öffentlichkeitsarbeiter und Ehrenamtliche Informationen sammeln, ihre Kenntnisse vertiefen und auf ihre eigenen Projekte anwenden. Im April 2017 startet unsere zweite Workshopwoche.

Lebendiger Sprachunterricht

An der VHS Münster gibt es einen neuen Kurs: Lebendige Spiele im Sprachunterricht.

Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, Sprachunterricht lebendig zu gestalten. Und dass sich dafür Spiele eignen, um Vokabeln, Themen und Grammatik einzuüben, könnte sich auch schon herumgesprochen haben. Dennoch ist es immer gut, sich mit anderen Kursleitern über ihre Erfahrungen auszutauschen: Was hat gut funktioniert und was weniger gut – und warum? Welches Spiel lässt sich bei welchem Thema besonders gut einsetzen? Welche sprachtypischen Übungen lassen sich leicht für andere Sprachen abwandeln?

Sommerflirt

Im Sommerurlaub bin ich fremdgegangen. Nicht Skandinavien, und ich hoffe, Norwegen verzeiht mir. Dabei habe ich mich mit vollem Verstand für die Bretagne entschieden – und es nicht bereut. Eine wundervoll raue Landschaft. Wandern am Küstenweg, durchatmen, Galettes essen und Cidre trinken. Da habe ich Norwegen nicht mal vermisst …

Feierabend

So, Feierabend. Freitagabend. In unserer Bürogemeinschaft gibt es alle zwei Jahre eine Art Tag der offenen Tür, bei dem alle ihre Arbeiten vorstellen und Freunde, Kunden, Geschäftspartner und Familie dazu einladen, mal zu schauen, was sie eigentlich so treiben.

Heute ist es wieder so weit und es ist beeindruckend, wenn sich Fotografen, Grafiker, Designer, Handwerker, Texter und weitere Kreative miteinander austoben. Mir hat es Spaß gemacht!

Gelungenes Netzwerken

Netzwerken erweitert den Horizont, Netzwerken bereichert, Netzwerken macht Freude.

Na gut, Teamarbeit kann auch nervenaufreibend sein und lange Abstimmungsprozesse bedeuten, aber wenn sich wie bei uns auf dem Netzwerkblog mehrere Münsteraner Kreative zusammengeschlossen haben, um gemeinsam über unterschiedlichste Themenbereiche zu bloggen und die Ergebnisse so wunderbar anzusehen und durchzulesen sind, dann lohnt es sich auf jeden Fall.