Wochen-Schreibtipps: J wie …

Die Individualität wie aus der letzten Woche setzt sich heute fort: Was kann mein individuelles Jahresprojekt sein?

J wie Juxtaposition

Eine Juxtaposition ist das enge Nebeneinander von zwei Elementen, die jedoch gut voneinander zu unterscheiden sind und auch vollkommen unabhängig voneinander sein können. Dieses Phänomen gibt es auch in der Medizin, beim Schreiben kann es zusammengefügte Wörter bezeichnen (Duden-Beispiel „ein Achtelliter“). Wenn unterschiedliche Dinge in einem Text zusammengestellt werden, kann es auch ironisch werden. So lassen sich dramatische Ereignisse durch den Kontrast zu alltäglichen Gegenständen/Beschreibungen stärker betonen: Jemand hört im Zimmer nebenan einen witzigen Radiospot, während hinter der Wand ein anderer eine grausame Nachricht erhält.

J wie Jury

Wer sich an Ausschreibungen von Literaturzeitschriften, Anthologieprojekten oder anderen Wettbewerben beteiligt, sollte an die Jury denken. Meistens gibt es unglaublich viele Einsendungen; seine Chancen erhöht da mit einfachen Mitteln, wer sich exakt an die Bedingungen hält: Also nicht 100 Zeichen mehr unterjubeln, nicht das Thema als Kennwort benutzen wie zwanzig andere auch, eine Biografie anhängen, wenn gewünscht usw.

J wie Jahresprojekt

Ein Jahresprojekt kann helfen, sich selbst bei der Stange zu halten. Mit Vorsätzen ist es so eine Sache, aber dass Regelmäßigkeit uns hilft, unseren inneren Schweinehund zu überwinden, hat sicherlich jeder von uns schon erlebt. Dieses Jahresprojekt der wöchentlichen Schreibtipps unterstützt mich dabei, wieder häufiger in die Schreibratgeber, die teil- und zeitweise im Regal verstauben, hineinzuschauen. Mit schreibenden Netzwerkkolleginnen vom Texttreff habe ich mich zu Montagsgeschichten verabredet – jeden Montag schicken wir uns gegenseitig einen neuen Text und seitdem setze ich mich auch tatsächlich hin; ebenfalls ein Jahresprojekt.

 

Und um die Individualität der Leser geht es am nächsten Montag bei K wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.