Übersetzungslektorat Rabenringe: Gabe

Gabe – der letzte Teil der Rabenringe-Trilogie

Nun ist die Rabenringe-Trilogie vollständig auf Deutsch erschienen: Mit dem dritten Band Gabe, nach Odinskind im Juli 2018 und Fäulnis im Januar 2019, findet die Fantasy-Geschichte um die jugendliche Heldin Hirka ihren Abschluss. Die norwegische Autorin Siri Pettersen führt Hirka in eine dritte fremde Welt: Die ihres Vaters, in der sie eigentlich aufwachsen sollte. Wieder muss sie sich an neue Lebensbedingungen anpassen, wieder muss sie mit Vorurteilen zurechtkommen. Es bleibt ihr Schicksal, überall ein bisschen, aber nirgendwo ganz dazuzugehören.

Die Arctis-Verlagsvorschau:

Hirka steht vor der schwierigsten Frage ihres Lebens: Auf welcher Seite steht sie? Von der Außenseiterin zur bestimmenden Kraft des Schicksals mehrerer Welten und Völker.

Hirka ist durch die Rabenringe in die Welt der Blinden gelangt. Wie sie feststellen muss, ist diese streng hierarchisch aufgebaut und regiert von der Verachtung für Schwäche. Hier gilt sie als minderwertiges Halbblut, hat als die unerwartete Nachfahrin von Graal jedoch eine Sonderstellung. Sie steht vor der schwersten Wahl ihres Lebens: Soll sie sich im Kampf auf die Seite ihrer neu entdeckten Blutsbande schlagen oder auf die Seite von Ymsland, ihrem früheren Zuhause, aus dem sie verjagt wurde? Der Durst der Totgeborenen nach der Gabe, der Lebensenergie, die nur in Ym zu finden ist, ist so groß, dass ein Krieg unausweichlich scheint.

Der spektakuläre Abschluss der RABENRINGE-Trilogie, das große nordische Fantasy-Epos über eine Welt voller Magie, Machtkämpfe, Hochmut und Liebe.

Erneut durfte ich diesen spannenden Fantasy-Band als Lektorin begleiten. Was eine Lektorin zu einer Übersetzung beitragen kann, habe ich im Artikel zum ersten Band der Reihe beschrieben.

Gabe wurde von der zweiten erfahrenen Übersetzerin, die am ersten Band gemeinsam mit Dagmar Mißfeldt beteiligt war, Dagmar Lendt ins Deutsche übertragen; wieder eine entspannte und kreative Zusammenarbeit.

Die Rabenringe von Siri Pettersen in Norwegen

Alle Teile der Rabenringe-Trilogie sind in Norwegen für verschiedene Preise nominiert gewesen. Einige haben sie auch gewonnen:

Preiswürdige Literatur darf in Norwegen auch gute Unterhaltung sein; auch deshalb fanden alle Bände nicht nur Beachtung bei Jurys, sondern auch bei vielen begeisterten Leser*innen. Die Autorin Siri Pettersen (1971) stammt aus Nordnorwegen. Sie war schon mit ihren Comics erfolgreich, als 2013 die Rabenringe-Reihe mit dem ersten Band zum Verkaufserfolg wurde. 2017 hat sie in Norwegen ein magisches Kinderbuch – Bobla – herausgegeben.

 

Buchinformationen

Autorin: Siri Pettersen

Titel: Gabe (Band 3 der Rabenringe-Trilogie)

Genre: Fantasyroman für Jugendliche ab 14 Jahren

ISBN: 978-3038800156

Verlag: Arctis Verlag

 

Band 1 (Odinskind) ist im Juli 2018 erschienen, Band 2 (Fäulnis) im Januar 2019.

 

Coverbild: Arctis Verlag

 

Ich freue mich über Hinweise auf Rezensionen, die ich an dieser Stelle gerne verlinken werde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.