Übersetzungslektorat Rabenringe: Fäulnis

Inzwischen ist der zweite Teil der Rabenringe-Trilogie der norwegischen Autorin Siri Pettersen auf dem Markt: Fäulnis

Wieder durfte ich diesen spannenden Fantasy-Band als Lektorin begleiten. Wer wissen möchte, was ein Übersetzungs-Lektorat ist, kann meinen Artikel zum ersten Band – Odinskind – der Rabenringe lesen. Dort gibt es auch eine Einfürung in die Welt der jugendlichen Hauptfigur Hirka.

Fäulnis – zweiter Teil der Rabenringe-Trilogie

Fäulnis spielt in unserer Welt, denn Hirka aus der magisch-mittelalterlichen Welt Ymsland trifft vollkommen unvorbereitet auf Autos, Flugzeuge, Mobiltelefone und Menschen, denen die einfachsten Dinge der Natur fremd geworden sind. Es ist spannend, vor Augen geführt zu bekommen und darüber nachzudenken, was uns bei allem Fortschritt eben auch verlorengegangen ist … Ymsland spielt allerdings weiterhin eine große Rolle, denn Hirkas große Liebe Rime hat dort ebenfalls mit Problemen zu kämpfen …

Fäulnis wurde von der erfahrenen Übersetzerin  Dagmar Mißfeldt ins Deutsche übertragen; auch deshalb war das Übersetzungslektorat wieder eine so angenehme Zusammenarbeit.

Siri Pettersen – die Autorin

Siri Pettersen (1971 in Nordnorwegen geboren) ist gelernte Designerin und war bereits mit ihren Comics erfolgreich, als sie 2013 mit dem ersten Band der Rabenringe-Reihe auf Anhieb viel Beachtung fand. 2017 ist in Norwegen ihr neuestes Buch Bobla erschienen – ein magisches Kinderbuch.

Die Rabenringe-Trilogie ist mit allen Teilen ein großer Verkaufserfolg in Norwegen. Da sich in Skandinavien gute Unterhaltung und preiswürdige Literatur nicht ausschließen, sind alle drei Bände auch für mehrere Preise nominiert gewesen – und haben auch einige gewonnen:

 

Buchinformationen

Autorin: Siri Pettersen

Titel: Fäulnis (Band 2 der Rabenringe-Trilogie)

Genre: Fantasyroman für Jugendliche ab 14 Jahren

ISBN: 978-3038800149

Verlag: Arctis Verlag

 

Band 1 (Odinskind) ist im Juli 2018 erschienen, Band 3 (Gabe) wird im Juli 2019 erscheinen.

 

Coverbild: Arctis Verlag

 

Ich freue mich über Hinweise auf Rezensionen, die ich an dieser Stelle gerne verlinken werde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.