Kneipen-Schreibabende beim Schreibmarathon

Darüber, wo ich gerne schreibe, habe ich mich ja schon ein paar Mal ausgelassen … In meiner Bürogemeinschaft an der Hafenstraße, an schönen Urlaubsorten, bei Schreibwerkstätten und natürlich auch in Münster. Gerne lasse ich mich da von Kunst inspirieren, wie von Objekten der Skulpturen-Ausstellung – so das Titelbild vom Brunnen von Nicole Eisenman.

Manchmal schreibe ich gerne alleine, manchmal finde ich aber auch die Gesellschaft anderer inspirierend. Während der Skulpturen-Ausstellung habe ich mich gerne mit einer Schreibgruppe getroffen und in der kommenden Woche geht es abends in verschiedene Kneipen und Cafés. Denn der 1. Kreative Schreibmarathon in Münster steht an. Zum Programm gehören neben den kostenpflichtigen Workshops und Schreibzeiten auch offene und kostenlose Kneipen-Schreibabende, an denen Katja Angenent und ich zum Schreiben und Klönen (übers Schreiben?) einladen.

Wo finden die Kneipen-Schreibabende statt?

Wie laufen die Kneipen-Schreibabende ab?

  • im Rahmen des 1. Kreativen Schreibmarathons im Schreibraum Münster von Eva-Maria Lerche
  • jeweils 19 Uhr – zum Schreiben, übers Schreiben reden, Kennenlernen, Austauschen
  • kostenlos, offen auch für Schreibbegeisterte, die nicht am Schreibmarathon teilnehmen

 

Und was braucht man sonst noch so zum Schreiben? Natürlich schöne Notizbücher

Notizbücher-Schreibhefte-Norwegen-Maike-Frie

Wir freuen uns, wenn Leute mit uns schreiben! Meldet euch und kommt vorbei – oder erzählt uns davon, mit wem und wo ihr gerne schreibt.

One thought on “Kneipen-Schreibabende beim Schreibmarathon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.